TC-150

TC-150 201x583
MERKMALE UND VORTEILE

Kompakt – nur geringer Platzbedarf
Eingebaute Umwälzpumpe
Integrierte Leitungswasserkühlschlange
Einsatz bei Geräten/Zubehör mit Temperiermantel


STEUEREINHEITEN

MX-Steuerung SD-Steuerung AP-Steuerung
Sparsam Preiswert Benutzerfreundliche Touchscreen-Schnittstelle
Große Messwertanzeige Programmierbar über PC-Steuerung mit RheocalcT Software Als eigenständiges System programmierbar
1-stufige Pumpe 2-stufige Pumpe Drehzahlgeregelte Pumpe
Höchsttemperatur bis 135 °C Temperatureinstellung per Schnellblättern im Stand-Alone-Modus Mit RheocalcT Software über PC steuerbar

  • Spezifikationen +


    SPEZIFIKATIONEN

    TC-150 Badthermostat
    MODELL Temperaturbereich niedrig Temperaturbereich hoch Controller Kühlung Temperaturbeständigkeit
    ††
    TC-150AP* Umgebung +10° † +200 °C AP Leitungswasser** 0,01 °C
    TC-150SD* Umgebung +10° † +150 °C SD Leitungswasser** 0,05 °C
    TC-150MX* Umgebung +10° † +135°C MX Leitungswasser** 0,07°C

    TC-150 Badthermostat
    MODELL Digital geregelt
    Auflösung
    (Setzen / Lesen)
    Fassungs-
    vermögen
    Pumpen-
    drehzahl
    Fließ-
    geschwindigkeit
    Interner Arbeitsbereich
    TxBxH (cm)
    Außenabmessungen
    TxBxH (cm)
    Gewicht (Brutto)
    TC-150AP* 0,01 / 0,001 6 Liter Variabel 16 l/min 4,5 x 4,0 x 6,0 13,4 x 8,1 x 14,9 ca. 13 kg (26 lbs)
    TC-150SD* 0,1 / 0,1 6 Liter 2-stufig 11 l/min 4,5 x 4,0 x 6,0 13,4 x 8,1 x 14,9 ca. 13 kg (26 lbs)
    TC-150MX* 0,1 / 0,1 6 Liter 1-stufig 12 l/min 4,5 x 4,0 x 6,0 13,4 x 8,1 x 16,0 ca. 10 kg (20 lbs)
    *Für den Einsatz bei niedrigeren Temperaturen die eingebaute Leitungswasserkühlung oder den Umlaufkühler Modell TC-351 mit einer Kühlleistung bis -20 °C verwenden.
    **Leitungswasseranschluss erforderlich.
    BEI TEMPERATUREN ÜBER 80 °C WENDEN SIE SICH BITTE AN BROOKFIELD, UM EMPFEHLUNGEN ZU DEN FLÜSSIGKEITEN ZU ERHALTEN.
    Hinweis: Spannung und Frequenz bei der Bestellung angeben.
    †Temperaturuntergrenze 10 °C über Umgebungstemperatur, wenn keine externe Kühlung verwendet wird.
    †† Temperaturbeständigkeit kann je nach Thermostatvolumen, Oberflächenbereich, Isolierung und Art der Flüssigkeit variieren.
  • Downloads +